AGB - Urlaub auf dem Bauernhof Mitterweinfeld, Ferienwohnung und Gaestezimmer in Berchtesgaden

Urlaub in Berchtesgaden
Direkt zum Seiteninhalt
AGB für Gästehaus Mitterweinfeld
 Gastaufnahmebedingungen für Beherbergungsverträge
Folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für das Gästehaus Mitterweinfeld,
Gästezimmer und Ferienwohnungen.
1. Anmelden/ Buchungen
Mit Ihrer Anmeldung bieten Sie dem Vermieter in Berchtesgaden verbindlich an, einen Mietvertrag über die vorgesehene Wohnung/Gästezimmer abzuschließen. Ihre Anmeldung kann sowohl mündlich (persönlich, telefonisch) als auch schriftlich (Brief, Fax, Email, Internet) erfolgen.
Der Mietvertrag/Beherbergungsvertrag kommt erst mit der schriftlichen Buchungsbestätigung und der gegebenenfalls von Ihnen zu leistenden Anzahlung auf unserem Konto zustande. Bei Nichtzahlung innerhalb der vereinbarten Frist können Ihre Ansprüche aus dem Mietvertrag endgültig erlöschen.
2. Preise
Die Preise verstehen sich inklusive aller Nebenkosten. Kurtaxe derzeit € 2,60 p./Person für Erwachse und € 1,30 pro Jugendliche werden extra verrechnet.
3. Rauchverbot
Das Gästehaus Mitterweinfeld ist ein Nichtraucherhaus.
4. Haustiere
Haustiere auf Anfrage.
5. Zahlung
Ab Buchungsbestätigung sind 10% als Anzahlung fällig. Der Restpreis kann auch bei Ankunft in bar bezahlt werden.
6. Ersatzmieter
Kann der Mieter aus zwingenden Gründen die angemietete Ferienwohnung nicht selbst wie vorgesehen nutzen, so steht ihm bis zum vertraglichen Mietbeginn das Recht zu, einen Ersatzmieter zu stellen. Dies ist uns sofort unter genauer Angabe des Ersatzmieters ( Name, Anschrift, Personenzahl) mitzuteilen. Der Vermieter kann dem Wechsel des Mieters widersprechen, wenn Gründe vorliegen, die in der Person des Ersatzmieters liegen und/oder wenn gesetzliche oder behördliche Vorschriften entgegenstehen.
7. Stornobedingungen
Unsere Bitte:
Informieren Sie uns rechtzeitig, wir versuchen tolerant zu sein. Bei kurzfristiger Absage der Zimmer, bei verspäteter Anreise oder vorzeitiger Abreise müssen wir einen Ausfall berechnen.
Wenn eine Weitervermietung nicht möglich ist, gelten folgende Stornogebühren:
Ab Buchung                              10%
Ab 30 Tage  vor der Anreise:     50%
Ab 5 Tage  vor der Anreise:       80%
Bei Nichtanreise oder frühzeitig Abreise, berechnen wir 100 % des vollen Reisepreises abzüglich der Frühstückskosten und Kurtaxe.
Diese können Sie direkt auf unsere Homepage abschließen.
8. Aufhebung des Reisevertrages
Wird die Erfüllung des Mietvertrages infolge höherer Gewalt oder aus Gründen, die der Vermieter nicht zu vertreten hat, unmittelbar und konkret erheblich beschwert, beeinträchtigt oder  unmöglich gemacht, so werden wir der Vermieter von unserer vertraglichen Verpflichtung frei. Schadenersatz oder sonstige Ansprüche stehen in diesem Falle nicht zu.
9. Allgemeine Verpflichtungen
Der Mieter ist verpflichtet sich an die geltende Hausordnung zu halten. Nachhaltiges schuldhaftes Übertreten der Hausordnung berechtigt den Vermieter zum Rücktritt des Mietvertrages und einen sofortigen Verweis aus der Wohnung auszusprechen. Ansprüche auf Mieterstattung, Schadenersatz oder sonstige Zahlungen stehen dem Mieter in diesem Falle nicht zu. Für beschädigte oder zerstörte Gegenstände und Ausstattungen wird Schadenersatz bzw. Reparaturkosten geltend gemacht. Die von Gästen verursachten Schäden müssen sofort, vor Abreise bei uns bezahlt werden. Wir nehmen keine Abrechnungen mit Haftpflichtversicherungen vor. Der Schadenverursacher ist der Schuldner.
10. Gerichtsstand
Als Gerichtsstandvereinbarung gilt für alle sich ergebenden Streitigkeiten das Amtsgericht Laufen.
11. Schaden an Einrichtung und Haftung:
Falls ein Schaden in der Ferienwohnungen verursacht wurde, muss dieser bis spätestens bei der Abreise gemeldet und auch bezahlt werden. Wir führen keine Abrechnungen mit Haftpflichtversicherungen durch. Der Schadensverursacher ist der Schuldner.
12. Reklamation
Soweit Beanstandungen auftreten, bitten wir Sie, dies uns unverzüglich mitzuteilen. Unterbleibt eine sofortige Mängelanzeige schuldhaft, sind Ansprüche an uns ausgeschlossen.
Gästehaus Mitterweinfeld
Wenn eine Weitervermietung nicht möglich ist,
Um sich in solch einem Fall abzusichern empfehlen wir Ihnen eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen.

Zurück zum Seiteninhalt